VERLAG PASSAUER BISTUMSBLATT    DOMPLATZ 7    94032 PASSAU    TELEFON: 0851.3931323 
    Ihr Standpunkt: Startseite | Zeitung | Einzelansicht
„Neues“ aus der Sakristei
„Neues“ aus der Sakristei
„Neues“ aus der Sakristei
Dass in der Messe alles nach liturgischen Regeln abläuft, ist nichts Unbekanntes. Was aber zur Vorbereitung eines Gottesdienstes in der Sakristei abläuft, bekommen die Gläubigen in der Kirchenbank selten mit. Nicht nur das Zurechtlegen des Messgewands gehört dazu, auch die liturgischen Geräte müssen passend hergerichtet werden. Eine Sache für sich ist da vor allem der Kelch.
Wer einmal genauer auf den Gabenbereitungstisch gesehen hat, wird vom eigentlichen Kelch zunächst wenig sehen. Beim Herrichten des Kelches muss nämlich auch eine gewisse Ordnung eingehalten werden. Da wäre zuerst das Kelchtuch, das sogenannte Purificatorium. Wer Latein kann, hat hier einen Übersetzungsvorteil: Dieses Tuch verwendet der Priester nach der Kommunion, um den Kelch auszuwischen, also zu reinigen. Dem folgt die Palla, ein quadratisches Stück Pappe, in Leinen eingesäumt, das vor allem dazu dient, den Wein vor Fliegen oder anderen Dingen zu schützen, die in den Kelch fallen könnten. Meist kommt davor noch die Patene, eine Schale, auf der später die große Hostie liegt. Über den Kelch wird dann das Velum gedeckt, das in passender liturgischer Farbe eine Art Hülle darstellt. Zum Schluss ist es meistens üblich, auf das Velum die Bursa zu legen. Das ist wiederum eine kleine Tasche, die das Korporale, das Tuch, auf dem die Wandlung vollzogen wird, beinhaltet. Puh, eine ganze Menge an Regeln und Fachbegriffen, die unsere Mesner kennen müssen. Übrigens darf nicht jeder Wein zur Messe hergenommen werden. Der Wein muss mindestens den Standard eines Qualitätsweins nachweisen. Er muss „naturrein, unvermischt und ohne Beimischung von Fremdstoffen“ sein, so beschreibt es die Grundordnung des römischen Messbuchs. Und dass vor allem Weißwein verwendet wird, freut zudem die Mesner bei der Reinigung der Kelchtücher.


Autor: Katharina Stumpf
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT   ARTKEL AUSDRUCKEN
VERLAG PASSAUER BISTUMSBLATT DOMPLATZ 7 94032 PASSAU TELEFON: 0851.3931323 E-Mail: info@passauer-bistumsblatt.de

KONTAKT IMPRESSUM ZEITUNG ABONNIEREN
 
BISTUM-PASSAU.de KATHOLISCH.de VATICAN.va BJA-PASSAU.de CARITASVERBAND-PASSAU.de
© 2011 Werbeagentur grünstich | Angerstraße 31 | 94034 Passau