VERLAG PASSAUER BISTUMSBLATT    DOMPLATZ 7    94032 PASSAU    TELEFON: 0851.3931323 
    Ihr Standpunkt: Startseite | Zeitung | Einzelansicht
Aktion Zukunftszeit: Der BDKJ zieht Bilanz
Aktion Zukunftszeit: Der BDKJ zieht Bilanz
Aktion Zukunftszeit: Der BDKJ zieht Bilanz

Große Beteiligung freut Initiatoren aus dem Bistum

Passau. Von Mitte Mai an war einmal im Monat die Jugendseite für die Aktion Zukunftszeit reserviert. Nun, mit dem Wochenende der Bundestagswahl, endet die große, deutschlandweite Jahresaktion des BDKJ. 
Mitte März ist die sechsmonatige „aktiv-sein“-Phase der Aktion Zukunftszeit gestartet. In den ersten acht Wochen wurden bundesweit bereits 300 Aktionen eingetragen. Auch zahlreiche Gruppen außerhalb der katholischen Jugendverbände beteiligten sich daran. Die Aktionsformate sind dabei sehr vielfältig. Es fanden Diskussionen am Lagerfeuer, beim Grillen oder auf dem Podium mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Kirche statt. Auf Ferienfreizeiten, bei Kicker-Turnieren, interkulturellen Stadtrallyes oder Kochabenden wurden der Austausch und die gegenseitige Begegnung von jungen Menschen mit und ohne Fluchthintergrund gefördert. In Gottesdiensten und auf Großveranstaltungen des Glaubens wie der Jugendfußwallfahrt machten sich zudem viele Jugendliche für Toleranz und Frieden stark. Alle Aktionen wurden auf der Übersichtskarte auf www.zukunftszeit.de eingetragen. 
Bis Anfang September wurden bundesweit für die Aktion mehr als 130.000 Stunden ehrenamtlichen Engagements gesammelt. In der Diözese Passau wurden bisher von verschiedensten Verbandsgruppen und engagierten Jugendlichen über 7000 Stunden gesammelt. Was mehr als 20 Prozent der ursprünglich im gesamten Bundesgebiet geforderten Stunden darstellt. 
Die Mitglieder der für die Umsetzung der Aktion im Bistum Passau verantwortlichen Arbeitsgruppe, Maria Schmid, Matthias Zitzelsberger und Michael Hofbauer,  sind beeindruckt: „Mit dem Erfolg der Aktion Zukunftszeit sind wir äußerst zufrieden. Eine derart hohe Beteiligung der Jugendverbände macht unsere Wertehaltung im Kontext von erstarkendem Extremismus und zunehmender Verunsicherung in der Gesellschaft klar und verdeutlicht die Tatkraft und den Einfluss, den Jugendliche auf die Gesamtgesellschaft haben können.“ 
Auch wenn das Großprojekt „Zukunftszeit – Gemeinsam für ein buntes Land“ zum Abschluss kommt, lässt die nächste Aktion des BDKJ nicht lange auf sich warten: Im Mai 2019 steht die nächste 72-Stunden-Aktion bevor, an der sich zum wiederholten Mal tausende Jugendliche in den katholischen Jugendverbänden im Bistum Passau und deutschlandweit beteiligen werden. 
 
Foto: BDKJ


Autor: red
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT   ARTKEL AUSDRUCKEN
VERLAG PASSAUER BISTUMSBLATT DOMPLATZ 7 94032 PASSAU TELEFON: 0851.3931323 E-Mail: info@passauer-bistumsblatt.de

KONTAKT IMPRESSUM ZEITUNG ABONNIEREN
 
BISTUM-PASSAU.de KATHOLISCH.de VATICAN.va BJA-PASSAU.de CARITASVERBAND-PASSAU.de
© 2011 Werbeagentur grünstich | Angerstraße 31 | 94034 Passau